Smart Companies

Smart Companies

Wie werden aus Unternehmen Smart Companies?

Das United Smart Cities Programm hat sich zum Ziel gesetzt, die urbane Entwicklung von Städten durch smarte und innovative Technologien zukunftsfähig zu gestalten und die Umsetzung dieser Projekte möglichst effizient zu gestalten. Dafür ist es essentiell, dass die Teilnehmer einen Qualitätsstandard erfüllen, der nach einer standardisierten und gemeinsam mit den Vereinten Nationen entwickelten Methode evaluiert.

Triple-A prüft als exklusiver Evaluierungspartner die Eignung von Unternehmen für das United Programm. Im Vordergrund stehen hier Aspekte der Innovationskraft der angebotenen Leistungen und die Fähigkeit, Projekte auf internationaler Ebene realisieren zu können. Zusätzlich werden Key-Performance-Indicators (KPIs) für die Evaluierung herangezogen, die den Anforderungen der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen entsprechen, um die hohe Qualität der Industriepartner zu gewährleisten.

Mit der Triple-A Smart Sustainable Company Evaluation (SSC) erhalten Unternehmen neben der Qualitätsprüfung für das United Smart Cities Programm auch eine Analyse der unternehmerischen Potenziale mit konkreten Handlungsempfehlungen sowie Zugang zu dem Triple-A Förderzentrum. Das Förderzentrum bietet nationale und internationale Finanzierungen und Förderungen aus einer Hand mit einer durchgehenden Betreuung. Nicht nur Wirtschaftsförderungen werden dabei berücksichtigt, sondern auch Technologieförderungen und Förderungen auf anderen Gebieten.

Eine schier unzählige Menge an Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten ist für Unternehmen, Städte und Regionen eine große Herausforderung. Triple-A ist Wegweiser durch diese Förderlandschaft auf nationaler und internationaler Ebene und bietet Unterstützung bei der Auswahl, Kombination und Durchführung von Förderungen.