Smart Cities


Triple-A macht Cities smart

Intelligente und zukunftsfähige Städte zu schaffen, ist ein langwieriger Prozess, der nicht von heute auf morgen abgeschlossen werden kann. Deshalb ist es notwendig, einige Indikatoren zu definieren, die einerseits eine valide Vergleichbarkeit ermöglichen und andererseits eine nachhaltige Entwicklung fördern um jeder Stadt Verbesserungs-Potenziale aufzeigen zu können.


Was sind Smart Cities?

Smart Cities sind Städte, die den wachsenden Herausforderungen der Stadtentwicklung mit innovativen und nachhaltigen Lösungen entgegentreten.


Wie macht Triple-A Städte smart?

Um Städte ‚smart‘ zu machen, bedarf es einer klaren Vision für die Zukunft, Unterstützung des Finanzsektors und Partner, auf die sich städtische Entscheidungsträger verlassen können. Zusätzlich wird mit dem Triple-A Potenzial-Gutachten für Städte eine Definition der wichtigsten Projekte ermöglicht, um die Städte optimal für die Zukunft fit zu machen.

Durch die enge Zusammenarbeit von Triple-A mit den vereinten Nationen und dem globalen United for Smart Sustainable Cities (U4SSC) Programm bekommen Städte weiters die Möglichkeit auf internationale Experten, Lösungsanbieter und Finanzinstitutionen zuzugreifen. U4SSC unterstützt Städte durch die UN Smart City Evaluierung aktiv mit Know-How und ermöglicht einen Zugang zu 16 verschiedenen UN-Organisationen um geplante Projekte bestmöglich realisieren zu können. 


Welchen Nutzen haben Smart Cities?

Von Smart Cities profitieren die Bewohner durch moderne und intelligente Dienstleistungen und Services. Durch den Einsatz von modernen Technologien werden tägliche Abläufe optimiert, wodurch Ressourcen und die Umwelt für zukünftige Generationen geschont werden.